Hochleistungstraining des Sportteufelchen e.V.

Stiltraining

Für eine Leistungssteigerung sind nicht nur Fitness und Ausdauer wichtig, sondern auch der Laufstil. Ein guter Laufstil ökonomisiert die Bewegung, d.h. dass Strecken in höherem Tempo mit gleicher Anstrengung gelaufen werden können. Dies führt zu einer geringeren Belastung der Muskeln und des Herz-/Kreislaufsystems. Gleichzeitig sinkt die Gefahr von Verletzungen.

Dabei kommt es nicht nur auf den Fußaufsatz an. Der ganze Körper bildet eine Einheit und sorgt so für die Bewegung nach vorne. Daher wird beim Training auch auf die Haltung der Arme und des Rumpfes geachtet.

Stiltraining ist für jeden Läufer wichtig, egal welche Strecken er laufen möchte.

Sprinttraining

Das Training soll die Sprintbewegung vor allem hinsichtlich der spinalen Verschaltungen und des Zusammenspiels von Agonisten und Antagonisten intermuskulär besser koordinieren und die an der Sprintbewegung beteiligte Muskulatur in übertriebene Dehnungszustände versetzen. Deshalb muss die Koordination folgenden Merkmale enthalten:

  • übertrieben ausholende Sprintbewegungen, um dabei eine größere Dehnleistung zu erzielen als bei der normalen Sprintbewegung
  • so entspannt, spielend wie nur möglich zu laufen und dabei versuchen, an die Höchstgeschwindigkeit heranzukommen.

Bewährt haben sich hierfür Steigerungsläufe über 80 bis 100 m, bei denen die Höchstgeschwindigkeit kontinuierlich gesteigert wird. Ferner Laufserien, bei denen auf Strecken von 60 bis 80 Metern die Geschwindigkeit von Wiederholung zu Wiederholung gesteigert wird. Bewährt haben sich hier Viererserien, bei denen die letzte Wiederholung mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit gelaufen wird. Die Zielsetzung ist eine Verbesserung der intermuskulären Koordination.

individuelle Traningssteuerung

Durch ein gezielt dosiertes Ausdauertraining möchten wir die Ausdauer und Leistungsfähigkeit steigern.

Ausdauertraining

Im Vordergrund steht die Verbesserung der aeroben Kapazität, die durch die maximale Sauerstoffaufnahmefähigkeit charakterisiert ist.

Abhängig von der gewählten Dauermethode werden unterschiedliche Effekte erzielt.

Wenn insbesondere extensiv trainiert wird, d.h. mit hohem Trainingsumfang und niedriger Intensität, werden im Bereich des Fettstoffwechsels adaptative physiologische Wirkungen erzielt. Bei der extensiven, kontinuierlichen Dauermethode stehen vornehmlich folgende Trainingswirkungen im Vordergrund: Die Ökonomisierung der Herz-Kreislauf-Arbeit, Verbesserung der Fettverbrennung und die Verbesserung der peripheren Durchblutung.

Trainingspläne

Trainingspläne sind für einen Läufer unverzichtbar. Wer ein Ziel erreichen möchte, sollte darauf systematisch hinarbeiten. Nicht nur das kontinuierliche, sondern auch das richtige Training bringt letztlich den Erfolg.

Gute Trainingspläne sind an die individuellen Fähigkeiten des Läufers und seine momentane Situation angepasst. Nur so kann unter anderem ein Übertraining verhindert werden.

Dabei sind die Trainingspläne an den verschiedenen Zielen ausgerichtet, je nachdem, ob man einen Wettkampf vor Augen hat, mit dem Laufen beginnen oder abnehmen möchte.

Laktatmessung

Ab sofort bieten wir im Sportteufelchen Laktatmessungen an !

Wir messen mit einem Gerät der Firma Hitado mit Biosensor.

Falls sie ihre Trainingserfolge kontrollieren und mehrere Laktatmessungen im laufenden Jahr haben möchten, haben wir extra für sie ein Sonderangebot. Während der Messung bekommen sie natürlich von uns einen Polar-Pulsmesser zur Verfügung gestellt, falls sie keinen eigenen besitzen. Puls und Laktatwerte werden anschließend ausgedruckt, damit Sie einen Trainingsbezug haben.

Vereine und Gruppen unterliegen nicht den festgeschriebenen Terminen. Termine können unter Tel.: 02641-203299 vereinbart werden.

Für beide Varianten „Einzelperson“ oder „Gruppe“ ist eine Voranmeldung von mind. 10 Tagen notwendig.